Herbstprüfung am 21.10.2017

Bei bescheidenem Wetter fand am 21.10.2017 unsere Herbstprüfung statt.
Wir bedanken uns bei allen Helfern die zum Gelingen des Prüfungstages beigetragen haben,
ob im Schutzdienst, in der Küche, bei den Vorarbeiten zu Planung, Organisation und Platzpflege, bei allen Teilnehmern
und ganz besonders bei unsererm Leistungsrichter Heinz-Erich Löhr.

Wir gratulieren und freuen uns mit den Teilnehmern über ihre bestandene Prüfung.

Martina Mühlberg FH2 ——- Dana Löher IPO2 ——- Sandy Wagner IPO2 — Wilfried Rode IPO3
———– Dirk Wagner Schutzdiensthelfer — Heinz-Erich Löhr Leistungsrichter ————————

Arbeitseinsatz am Freitag 20.10.2017

Liebe Gruppenmitglieder und Freunde,

wie schon bekannt, findet am 21.10.2017 unsere Herbstprüfung statt.
Damit die Prüfung reibungslos ablaufen kann, sind noch einige Vorarbeiten zu erledigen.
Deshalb findet am Freitag, den 20.10.2017 ab ca. 15:00 Uhr ein Arbeitseinsatz statt.
Über zahlreiches Erscheinen und viele helfende Hände würden wir uns sehr freuen.

Herbstprüfung am 26.11.2016

Bei durchaus novemberlichen Temperaturen und viel Nebel in der Fährte fand am 26.11.2016 unsere Herbstprüfung statt. Wir bedanken uns bei allen Helfern, ob im Schutzdienst oder in der Küche, Teilnehmern, Fährtenlegern und ganz besonders bei unserer Richterin Cornell Puls.

Die Ergebnisse:
FH2 – Xyza von Preussens Eden – Torsten Stange – 92 Punkte
FH2 – Ultra von Preussens Eden – Torsten Stange – 97 Punkte
FH2 – Göre von Preussens Eden – Petra Bredemeier – 82 Punkte
IPO1 – Zarah-Leander von Altenburg – Susanne Wöhler – 2/72/70 – 145 Punkte
IPO2 – Amidala von den Schaephuyser Höhen – Dr. Jutta Knackstedt – 92/72/Abbr – 164 Punkte
IPO3 – Dagur von der Kahlquelle – Thorsten Kuper – 88/93/85 – 266 Punkte
IPO3 – Fox vom Westerwald-Juwel – Thorsten Kuper – 93/80/93 – 266 Punkte
BH – Jack – Martin Fischer – bestanden
BH – Falco vom Isetal – Helmut Clemens – n. bestanden

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zurück von der DM aus Baden-Württemberg (oder Bayern?)

14670691_1182123788511210_332246296658325111_n

Sind wir jetzt gerade in Bayern oder Baden-Württemberg – das war eine Frage, die letztes Wochenende sogar unter Einheimischen zu großen Diskussionen führen konnte. Diskussionen, die gern abends bei einem Bierchen vertieft wurden. Aber egal, welches Bundesland es auch immer war – die Gastfreundschaft war riesig und man fühlte sich in einer großen Familie aufgenommen. Über 120 Helfer sorgten für einen absolut reibungslosen Ablauf der Deutschen Meisterschaften des Boxer-Klubs 2016 in Vöhringen.

Aber neben der Erweiterung unseres Bierwissens (Lösch-Zwerge, Gold-Ochsen und Hefe-Pils, alle sehr zu empfehlen) konnte unser Ausbildungswart Thorsten Kuper das 3. Jahr in Folge eine solide Leistung mit seinem Dagur von der Kahlquelle abliefern. Nach einer guten Fährte mit 94 Punkten, zeigte sein Weißer in seiner Parade-Disziplin Unterordnung mit 92 Punkten, dass er auch mit 6 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Ganz besonders kam dies auch im Schutzdienst zum Vorschein, allerdings nicht so ganz im Sinne seines Hundeführers. Mit viel bzw. zu viel Druck nach einem fehlerlosen Revieren stellte Dagur die Schutzdiensthelfer und hätte gern etwas mehr zugebissen, als in der Prüfungsordnung vorgesehen ist. Die Griffe waren durchgehend voll und sicher und zeigten, dass bei Dagur noch lange nicht die Luft raus ist. Mit insgesamt 94/92/78a konnten Dagur und Thorsten einen soliden Platz im Mittelfeld belegen.

Herzlichen Glückwunsch Ihr Beiden – es war wieder eine absolute Freude, Euch zuzuschauen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dagur goes Slovacia

Sie haben es wieder geschafft: Unser Ausbildungswart Thorsten Kuper und sein Dagur von der Kahlquelle fahren zur ATIBOX-Weltmeisterschaft nach Vrbové in der Slowakei.

Die Nominierung erfolgte heute per Veröffentlichung auf der Web-Seite des Boxerklubs. Wir wünschen den Beiden, aber auch allen anderen Teilnehmern viel Spaß, einen fairen Wettkampf und das dazugehörige Quentchen Glück!!

 

DM 2014

Team Weiß

 

 

Neuer Prüfungstermin für unsere Frühjahrsprüfung

Nicht ganz so gut geplant war der Termin unserer Frühjahrsprüfung – findet doch gleichzeitig die Weltmeisterschaft der ATIBOX in der Slowakei statt. Deshalb haben wir uns entschlossen, den Termin zu verschieben.

Unsere Prüfung findet jetzt am Himmelfahrtstag, dem 05.05.2016 statt. Als Leistungsrichter konnten wir Herrn Heiner Pellenwessel vom ADRK gewinnen.

Über Meldungen freuen wir uns – das Formular dazu findet ihr hier bzw. unter Service/Downloads auf dieser Webseite.

Unterordnung Schrägwand